Burger Kultursommer 2017

Runter vom Sofa und rein ins Kulturvergnügen

In Burg und Umgebung gibt ́s kein Sommerloch, stattdessen warten über 25 Kulturveranstaltungen mit Kabarett, Kino, Kunst, Literatur, Musik auf ihren Besuch. Von Juni bis September geht der Burger Kultursommer in die fünfte Runde. Kultur muss nicht teuer sein. Viele Veranstaltungen sind kostenfrei.

Das aus Frankreich stammende inzwischen weltweit bekannte Straßenmusikfestival Fête de la Musique eröffnet den Burger Kultursommer am 21. Juni 2017. Die Burger Innenstadt wird zur Bühne unter freiem Himmel. Filme, Kabarett, Konzerte, Lesungen, Kunst--und Fotoausstellungen, Vorträge, historische Führungen u. v. m. folgen. Zur Halbzeit (04.08.2017) begrüßen Sie die Einzelhändler der Burger Innenstadt zum Mitternachtsshopping. Das Rolandfest (01. – 03.09.2017) und der Tag des offenen Denkmals (10.09.2017) krönen und beenden den Kultursommer. Genießen Sie die Sommerzeit – genießen Sie Burger Kultur.

Der Kultursommer wird unterstützt durch die Sparkasse Jerichower Land, die Stadtwerke Burg und die Stadt Burg.

Wichtige Info für Veranstalter und Pressevertreter

Hier gibt es das Logo des Burger Kultursommers zum Herunterladen

Kulturstammtisch der Stadt Burg: Vernetzung, Austausch und Engagement

Klicken sie hier für Informationen zum Kulturstammtisch der Stadt Burg


Bevorstehende und aktuell laufende Veranstaltungen

Juni

28 Jun
Stadtbibliothek „Brigitte Reimann“, (Berliner Str. 38, Burg)
Titelbild: Sommerferien mit Buch: Lesesommer XXL
Sommerferien mit Buch: Lesesommer XXL

Juli

01 Jul
Burg Theater (Magdeburger Str. 4, Burg)
Titelbild: Keimzeit Akustik Quintett: Albertine
Keimzeit Akustik Quintett: Albertine
05 Jul
Rotfuchs (Magdalenenplatz 2, Burg)
Titelbild: Himmel un Ääd: Tischgespräche über Gott und die Welt
Himmel un Ääd: Tischgespräche über Gott und die Welt
21 Jul
Burg Theater (Magdeburger Str. 4, Burg)
Titelbild: Hunger auf Leben: Filmabend zu Brigitte Reimann
Hunger auf Leben: Filmabend zu Brigitte Reimann