Hunger auf Leben: Filmabend zu Brigitte Reimann

Die Veranstaltung steht ganz im Zeichen der in Burg geborenen Schriftstellerin Brigitte Reimann. Anlässlich ihres 84. Geburtstages wird der Film „Hunger auf Leben" aus dem Jahre 2004 gezeigt. Er entstand nach ihren Tagebüchern. Der Film wird durch seine hervorragenden Darstellern getragen; vor allem Martina Gedeck beweist, dass sie zu den Ausnahmeerscheinungen im Kino- und Fernsehbetrieb gehört. Zuvor wird es die Einführung „Vom Reimannjahr zum Geburtshausabriss" geben und im Anschluss können sich die Gäste in ein moderiertes Gespräch einbringen.


Eintritt: kostenfrei

Bevorstehende und aktuell laufende Veranstaltungen

Für diesen Monat liegen bisher keine Termine vor.